Branche

5.000ster in Eisenach gefertigter Muldenkipper von Bell
Bell Equipment

Muldenkipper in der Erfolgsspur

Den 5.000sten Muldenkipper Made in Germany feierte Bell Anfang Oktober. Der Bell B30E wurde in die USA verkauft. Seit 2003 werden in Eisenach-Kindel die knickgelenkten Bell-Muldenkipper für die abgasregulierten Märkte der Nordhalbkugel montiert. Die Endfertigung erfolgt auf Basis vormontierter Fahrzeug-Baugruppen und Technikkomponenten europäischer Zulieferer. Für 2018 sind etwa 500 Einheiten der 6×6-Knicklenker geplant. 2019 soll weiter

Kettenbagger Cat 323
Caterpillar / Zeppelin

Der Roboterbagger

„Meine Frau und ich wollten mal was ganz Neues ausprobieren. Deshalb haben wir unsere Werbeagentur gebeten, sich ein kreatives Design für unseren neuesten Kettenbagger Cat 323 auszudenken“, sagt Ingo Hübner von AK Baumaschinen. Das Ergebnis ist eine an den Science-Fiction-Film Transformers angelehnte Figur, die an einen Roboter erinnert, der sich transformieren kann. Die Idee stammt weiter

Fahrerlose Lader von Sandvik
Sandvik

Fahrlader im Glaslabyrinth

Automatisierte Fahrlader und Muldenkipper in Bergwerken gibt es von Sandvik schon über 20 Jahre. Jetzt hat das Unternehmen seine neueste Automatisierungstechnik einer besonderen Prüfung unterzogen. Ein Kurzfilm zeigt, wie ein 11 m langer Fahrlader LH514 ohne Fahrer durch ein Glaslabyrinth fährt – dabei weisen ihm Lasersensoren den Weg durch die zerbrechlichen Gänge. Das ermöglicht das weiter

Kramer Standort Pfullendorf
Kramer

Zehn Jahre Standort Pfullendorf

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens des Produktionsstandorts Pfullendorf der 0206Kramer-Werke wurde im September 2018 zeitgleich die Einweihung des neuen Schulungsgebäudes gefeiert. Im Rückblick ging der Sprecher der Geschäftsleitung Karl Friedrich Hauri auf die Firmengeschichte ein: Bereits 2006 waren am ursprünglichen Standort in Überlingen mehr als 2.500 Baumaschinen vom Band gelaufen. Die Produktionskapazität stieß damit an ihre weiter

Hansaflex erweitert Unternehmenszentrale
Hansaflex

Mehr Platz für Verwaltung und Produkte

Der Hydraulikspezialist Hansa-Flex hat sein Firmengelände am Stammsitz in Bremen um ein 18.000 m² großes Grundstück inklusive Büro- und Lagerflächen erweitert. Der neue Standort befindet sich in unmittelbarer Nähe der Unternehmenszentrale in Bremen-Mahndorf. Mit 3.000 m² Hallenfläche und 1.000 m² Bürofläche bietet er genügend Platz, um die bestehenden Kapazitäten zu entlasten und interne Abläufe weiter weiter

Selbstfahrende Arbeitsbühne von ATN Neu bei der Fassi-Gruppe
Fassi

Weiter auf Expansionskurs

Die Fassi-Gruppe hat mit ATN einen führenden Anbieter selbstfahrender Arbeitsbühnen übernommen. Der französische Hersteller versorgte in erster Linie Vermietungsunternehmen in Frankreich. Seit seiner Gründung im Jahr 2000 war die Mission des Unternehmens, auf Rädern oder Raupen verfahrende Maschinen für unterschiedliche Höhen (aktuell bis 9,92 m bei 200 kg Tragfähigkeit) zu entwickeln – anfangs nur mit weiter

Michael Stomberg ist neuer Vorstandvorsitzender der Bauer AG
Bauer

Neuer Vorstandsvorsitzender

Führungswechsel bei der Bauer AG: Michael Stomberg wird zum 1. November die Position des Vorstandsvorsitzenden von Prof. Thomas Bauer übernehmen, der aus dem Vorstand ausscheidet. Die formale Bestellung erfolgte bereits am 20. September. Michael Stomberg (48) begann seine Laufbahn in der Münchner Unternehmensberatung Booz Allen Hamilton und wechselte 2006 zu Eagle-Burgmann in die Industrie. Dort weiter

Atlas Copco Geschäftsführer Vladimir Kozlovskiy
Atlas Copco

Wechsel in der Geschäftsführung

Seit 1. Juli 2018 hat Vladimir Kozlovskiy (49) die Geschäftsführung der Atlas Copco Power Technique in Essen inne. Er verantwortet Vertrieb und Service in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Belgien, den Niederlanden und Luxemburg. Der Ingenieur für Mikroelektronik folgt auf Henk Brouwer, der als Vice President zur Atlas Copco Holding wechselte. Kozlovskiy begann seine Karriere bei weiter

Tandem-Dreiseitenkipper von Fliegl
Tandem-Dreiseitenkipper

Für Schüttgüter und Baumaschinen

Bauunternehmen und Zimmerei der HE-Bau aus Hengersberg im niederbayerischen Landkreis Deggendorf erledigen ein breites Leistungsspektrum und benötigen dafür verlässliche und flexibel einsetzbare Nutzfahrzeuge. Dazu gehören jetzt auch ein Tandem-Dreiseitenkipper und ein Baustoffanhänger von Fliegl Trailer. Der Kippanhänger mit 18.000 kg zulässigem Gesamtgewicht bringt es auf über 13.000 kg Nutzlast und befördert so Schüttgüter genauso wie weiter