Themenvorschau bd 10/2019

Baumaschinenpraxis: Tief- & Leitungsbau

BIM-Modellbaustelle Ob und wie modellbasiertes Bauen (BIM) unter realen Bedingungen im Tiefbau funktionieren kann, thematisierte unlängst der IHK-Arbeitskreis Tiefbau 3D+ auf Deutschlands erster Modellbaustelle für BIM im Tiefbau im schwäbischen Erbstetten. Fazit: Es gibt spannende Lösungsansätze, aber auch noch viel zu tun, auf allen Seiten.

Baugrubenabsicherung Bei einem anspruchsvollen Großprojekt im Herzen Berlins spielte die neue Hydrauliksteife MP750 in Deutschland erstmals ihre Stärken aus. Das Groundforce-System kommt zur Absicherung der Baugrube ohne Rückverankerung aus. Werksseitig lassen sich die Hydraulikelemente mit Vorspannungen von rund 3.000 kN für den Einbau vorbereiten und dann auf der Baustelle über Hydraulikmuttern nachregulieren.

Kettenbagger Damit Maschinist Alexander Jennewein so nah wie nötig rankommt, ist beim Bau des Waggershauser Tunnel am Bodensee ein Bagger mit großer Reichweite gefragt. Das Bauunternehmen Storz aus Tuttlingen setzt auf seinen neuen Cat 326FSLR mit langem Ausleger und Stiel. 300.000 m2 Bodenaushub, 156.000 m3 Dammschüttung und 140.000 m3 Bauwerkshinterfüllung sind für den 30-t-Kettenbagger kein Problem.

bd Spezial: Garten- & Landschaftsbau

Landesgartenschau Seit Oktober 2018 arbeitet das Team von Garten- und Landschaftsbau Fiedler auf einer Großbaustelle im Nordwesten von Ingolstadt. Bis April nächsten Jahres soll hier auf 23 Hektar die Landesgartenschau 2020 entstehen. Inspiration Natur lautet das Motto und verspricht ein spannendes Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm. Die Galabau-Arbeiten dafür bewältigt Fiedler mit Radlader, Bagger, Dumper und Vibrationsplatten von Wacker Neuson.

Kommunalfahrzeuge Sie sind Multitalente und bewältigen unterschiedlichste Einsätze. Aus der großen Flotte der Stadt Bonn sticht der MB Arocs 2645 ganz besonders hervor. Als Spezialkonfiguration bietet das Unikat ein integriertes Container-Wechselsystem, einen Ladekran und eine Abrollmulde – Ergebnis der engen Zusammenarbeit von Mercedes Benz, Kranspezialist Palfinger und dem Siegburger Fahrzeugtechnik-Betrieb Kohr.

Schwenk- und Rotationsgeräte Tilt, Tiltrotator oder Rotation, also drehbarer Schnellwechsler – wer die beste Lösung finden möchte, sollte vor seiner Entscheidung zahlreiche Aspekte bedenken: zum Beispiel die Arbeitsschwerpunkte der Maschine oder die Bauart des Anbaugeräts. Zudem empfiehlt es sich, das Handling und die Arbeitsweise vorab zu testen. Das jedenfalls raten die Anbaugeräte-Spezialisten von Holp.

Elektro-Verlegemaschine Bei der Vergabe öffentlicher Ausschreibungen ist das Thema Abgasreduzierung ein wichtiges Kriterium. Ein Gerät, das die strengen Anforderungen erfüllt, ist die vollelektrische Pflaster- und Platten-Verlegemaschine VM-301-Greenline von Probst. Sie ist nicht nur emissionsfrei und umweltfreundlich, sondern soll auch ein besonders ergonomisches Arbeiten ermöglichen.

Baumaschinentechnik: Antriebe, Hydraulik & Komponenten

Hybrid-Turmkran In den engen Straßen der Innenstädte ist das Rangieren sperriger Baumaschinen oft schwierig. Ganz anders bei den kompakten, selbstaufrichtenden mobilen Turmkranen von Spierings Mobile Cranes. Das jüngste Modell SK487-AT3 City Boy ist der erste mobile Turmkran mit einem Plug-in-Hybrid- Elektroantriebssystem. Maschinenbewegung und Hebebetrieb erfolgen über einen Final Tier 4/Stufe IV-konformen John Deere-Motor des Typs PowerTech PSS 6.8L.

Elektrobagger Den neuen Elektrobagger e12 charakterisiert Hersteller Mecalac als erste zu 100 Prozent elektrisch betriebene Maschine, die die drei wesentlichen Anforderungen von Stadtbaustellen vereint: Betriebsdauer, Leistung und Kompaktheit. Eine technologische Lösung, die von den Menschen, der Geländebeschaffenheit sowie den stets wechselnden Anforderungen städtischer Baustellen inspiriert worden sei.

Baumaschinenpraxis: Abbruch, Aufbereitung & Gewinnung

Spezialfräsen Seit fast 20 Jahren steht Erkat für robuste, hochwertigen Spezialanbaufräsen. Aktuell überzeugen diese beim selektiven Rückbau eines Hochbunkers im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel. Als Qualitätsmerkmale stehen hier vor allem das vibrationsarme Arbeiten, die effektive Abbruchleistung und der schnelle Meißelwechsel im Vordergrund.

Lava-Gewinnung Im Lavawerk Ochtendung wird seit fast fünf Jahrzehnten das für die Vulkaneifel so typische Gestein abgebaut. Ein Case-Bagger CX750D erweist sich dort seit einiger Zeit als wichtiger Aktivposten.

Multi-Carrier Eine Operation am offenen Herzen – so beschreibt Projektleiter Daniel Deigert den Rückbau eines Hochhauses mitten in Frankfurt. Direkt neben einer Hauptverkehrsader gelegen, hat die Baustelle einige Tücken. Das Team von Antal Abbruch & Baumanagement stemmt die Herausforderungen mit einem Multi-Carrier KMC600-6 von Kiesel.

Baustoffrecycling Eine der wichtigsten Aufgaben ist hier die zuverlässige Abtrennung von Verunreinigungen aus der wertvollen Mineralik. Schwimm-Sink-Abscheider von Moerschen Mobile Aufbereitung lösen die Problematik des Separierens von Leichtstoffen aus Recyclingmaterialien.