Themenvorschau bd 5/2019

bd Branche: Bauma 2019

bd exklusiv Messe-Bildreportage Die größte aller Messen weltweit sprengt alle Rekorde: mit einem auf 614.000 m² angewachsenen Gesamtgelände, mit einem neuen Allzeitrekord von über 3.500 Ausstellern aus 55 Ländern, mit erstmals über 600.000-Besuchern. Auch weil die Bauma 2019 ein großes Gesamtbild der industriellen Megatrends zeichnet: Digitalisierung, umweltfreundliche Antriebstechnologien, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Wir waren mit der Kamera vor Ort und präsentieren Neues, Interessantes und Spannendes.

Baumaschinenpraxis: Heben & Fördern

bd exklusiv Technikreport Bauaufzüge Ein Bauaufzug ist per Definition zunächst einmal ein Gerät, das etwas an und bei einem Bauwerk vertikal befördern kann. Wohl am häufigsten ist der reine Materialaufzug, wie ihn Maurer, Dachdecker oder Gerüstbauer benötigen. Er macht mühseliges Schleppen sperriger Baumaterialien durch enge Treppenhäuser oder waghalsiges Balancieren auf Leitern überflüssig. Spektakulärste Variante ist dann die Mastkletterbühne.

Flat-Top-Krane Neue Flat-Top-Baureihe von Liebherr: Bei voller Auslegerlänge gehören alle acht Modelle zu den größten ihrer Klasse. Drei Fibre-Krane sind mit Faserseil ausgestattet, was ihnen deutlich höhere Traglasten ermöglicht als mit Stahlseil.

Wipper Als Nachfolger für den Wolff 100 B bietet Wolffkran jetzt den 133 B an. Er hat ein hydraulisches Wippsystem und ist damit noch kompakter in der Außer-Betrieb-Stellung. Ganz besonders eignet sich der 125-tm-Kran mit Wippausleger für enge City-Baustellen.

Turmdrehkran Den neuen Flat-Top-Turmdrehkran CTT 202-10 von Terex Cranes aus der 10-t-Klasse gibt es mit drei Unterbau-Optionen – vom Einstiegsmodell bis zur Hochleistungsvariante – wahlweise mit 3,8 m, 4,5 m oder 6 m großem Fundamentkreuz. Mit Terex-Adaptermasten kann der Kran mit den Masten H20, TS21 und TS16 konfiguriert werden, die Breiten von 1,6 bis 2,1 m bieten. Somit kann man vorhandene Komponenten nutzen, um die benötigten Turmhöhen wirtschaftlich zu erreichen.

Höhenzugangstechnik Im Vorfeld der umfangreichen Sanierung der Pfarrkirche St. Elisabeth im polnischen Breslau mussten 12.000 m² Gerüstfläche installiert werden. Die Höhenzugangstechnik von Geda leistet dabei unverzichtbare Dienste.

bd Spezial: Garten- & Landschaftsbau​

Minibagger Seine nächste Minibagger-Generation hat Caterpillar strikt ausgerichtet auf hohe Leistung, Vielseitigkeit und Sicherheit sowie maximalen Fahrerkomfort in der 1-bis-2-t-Klasse. Daraus resultiert dann auch die Ersteinführung von Standardfeatures wie Joysticklenkung, Schutzdach und Fahrerkabine in hochkippbarer Version sowie als neue Option Klimaanlage und Teleskoplaufwerk.

Kompaktbagger Seine Palette an Kompaktbaggern hat Doosan um die Modelle DX27z (2,7 t) und DX35z (3,5 t) erweitert. Beide Maschinen sind Stufe-V-konform und in der ZTS-Variante ausgeführt – als ohne Hecküberhang (Zero Tail Swing).

Baumaschinentechnik: Antriebe, Hydraulik & Komponenten

Hybridbagger Von Komatsu stammt der neue HB215LC-3 mit optimierter Hybridtechnologie. Sein Motor entspricht der Abgasnorm Stufe IV. Der Hybridbagger verspricht nicht nur drastische Kraftstoffersparnis und reduzierte CO2-Emissionen, sondern wartet auch mit mehr Produktivität, optimierter Steuerung sowie erstklassigem Fahrerkomfort und intelligenten Sicherheitseinrichtungen auf.

Hydraulik-Hybrid-Antrieb Hybrid-Antriebe machen Baumaschinen sparsamer, leiser und umweltfreundlicher. Ein Hydraulik-Hybrid bietet darüber hinaus sehr dynamisch abrufbare Leistungsreserven. Bei der neuen Tandemwalze BW 174 AP mit Hydraulik-Hybrid-Antrieb von Bomag sind Dieselmotor, Hydraulikspeicher und Verdichtungssystem zu einer hocheffizienten Systemlösung vereint.

Baustellentechnik: Schalungen, Gerüste & Betonbau

bd exklusiv Baustellenreport Sichtbeton Wenn Sichtbeton erster Güte gefragt ist, kommt häufig Westag & Getalit ins Spiel: mit ihren Schalungsplatten genauso wie mit erfahrenen Betontechnologen. Beweise liefern Vorzeigeprojekte wie das Innovationszentrum von Merck in Darmstadt, der Mannheimer Büropark Eastsite oder das neue Verwaltungsgebäude der Heidelberg Cement.

Beton-Performance Beim Monitoringsystem Concremote von Doka geht es in erster Linie um die Bauzeitreduzierung: Neben verkürzten Taktzeiten können auch Schnittstellen zum Vorspannvorgang und Betonprüfungen optimiert werden. So bietet die Sensorlösung großes Einsparpotenzial bei den Material- und Personalkosten. Das gilt selbstverständlich auch im Brückenbau, wie die beiden Projekte Seckachtalbrücke und Brücke am Petersdorfer See zeigen.

Schalungen Als höchstes Bürogebäude der Schweiz galt bislang der Roche-Bau 1 in Basel. Bald wird ihn sein jüngerer Bruder Roche-Bau 2 mit geplanten 205 m Höhe ablösen. Das gelingt vor allem auch dank umfangreicher Meva-Schaltechnik.

Autobetonpumpe Für mittlere Reichweiten hat Liebherr die neue Autobetonpumpe 42 M5 XXT konzipiert. Ihre Besonderheit ist die Antriebseinheit Liebherr-Powerbloc: Durch vollständige Integration aller hydraulischen Schalt- und Messelemente verspricht die 42 M5 XXT höchste Robustheit und Leistung bei besonders ruhigem Betrieb.