Kugelkalotten

Lagergehäuse jetzt umrüsten

Kugelkalotten aus Hochleistungskunststoff Iglidur J von Igus
(Bild: Igus)

Steh- und Flanschlager sind in Baumaschinen oft extremsten Belastungen durch Schmutz und Staub ausgesetzt. Gleichzeitig müssen metallische Lager regelmäßig gewartet und geschmiert werden. Mit den neuen Kugelkalotten aus dem Hochleistungskunststoff Iglidur J bietet Igus aus Köln jetzt eine schmier- und wartungsfreie Lösung. Die schmalen Igubal-Kalotten kommen direkt aus dem Spritzguss und können in wenigen Sekunden in vorhandene metallische Steh- und Flanschlagergehäuse eingesetzt werden. Durch den Verzicht auf Schmiermittel können zudem Schmutz und Verunreinigungen nicht mehr an den Lagerstellen anhaften, was den Verschleiß zusätzlich minimiert. Die kostengünstigen Kugelkalotten aus Iglidur J  besitzen auch einen sehr geringen Reibwert im Trockenlauf. Der Werkstoff nimmt nur wenig Feuchtigkeit auf, sodass sich der Einsatz der Kalotten auch im Außenbereich eignet. Die Kalotten sind derzeit in sechs Abmessungen für Gehäusenummer 204 bis 210 erhältlich.