Kompakttraktor

Komfortabler Universalist

John Deere Kompakttraktor 3038E
(Bild: John Deere)
Dieser Artikel ist Teil des bd-Spezials: Garten- & Landschaftsbau.
Weitere Beiträge dazu finden Sie auf unserer Sonderseite.

Den neuen Kompakttraktor 3038E hat John Deere (Halle 9, Stand 317) für kleinere Betriebe konzipiert, die eine Maschine für vielseitige Einsätze benötigen. Der Traktor wird von einem leistungsstarken Motor mit 37 PS (27,3 kW) angetrieben. Das Hydrostatgetriebe mit Twin Touch-Fußpedalen ermöglicht bei unterschiedlichsten Arbeiten eine sehr leichte Anpassung der Fahrtrichtung – das vereinfacht alle Arbeitsgänge und erhöht den Fahrkomfort. Da sich die Zapfwelle des 3038E unabhängig aktivieren lässt, braucht der Fahrer beim Ein- und Ausschalten der Zapfwelle den Traktor nicht anzuhalten. Die ölgekühlte Zapfwellenkupplung bietet eine hohe Lebensdauer. Passend zum 3038E gibt es den Frontlader 300E, der mit geschwungener Schwinge und langlebigen Komponenten ausgestattet ist. Besonders bei Ladearbeiten bewährt sich der enge Wendekreis des Traktors. Für schwierige Bodenverhältnisse ist er serienmäßig mit Allradantrieb ausgestattet.