Peri-up-Flex Gerüstsystem beim bau eines Hauses
BIM-Gerüstkonzept

Peri-up-Gerüstsystem für sicheres Arbeiten

Beim derzeit größten Investitionsprojekt der BASF sorgt ein innovatives Gerüstkonzept auf Basis des Peri-up-Flex Gerüstsystems für Zeit- und Kostenersparnisse – und setzt zusätzlich hohe Maßstäbe bei der Arbeitssicherheit. (Bilder: Promaintain)

Bei der BASF in Ludwigshafen entsteht derzeit eine neue Acetylenanlage. Grundlage für ihren Bau sind ein BIM-basiertes Gerüstbaukonzept sowie das Peri-up-Gerüstsystem mit hoher Flexibilität für konsequent sicheres Arbeiten.

Mit einer Kapazität von 90.000 t pro Jahr soll die nach dem weltweit effizientesten Verfahren arbeitende Anlage Ende 2019 die bisherige Altanlage ersetzen. Acetylen ist ein wichtiges Zwischenprodukt und zentraler Ausgangsstoff für etwa 20 Produktionsanlagen am BASF-Standort Ludwigshafen – sowie Basis vieler Produkte des täglichen Lebens: beispielsweise Arzneimittel, Kunststoffe, Lösemittel, Elektrochemikalien und hochelastische Textilfasern für die Automobil-, Pharma-, Bau-, Konsumgüter- und Textilindustrie.

Beim Bau der Anlage werden daher ebenfalls moderne Planungs- und Arbeitsmethoden angewandt – Grundlage dafür, dass die Montagearbeiten im Zeitplan sind. Bis zu 1.300 Menschen arbeiten in Spitzenzeiten auf der Baustelle, die mit rund 55.000 m² eine Fläche von nahezu acht Fußballfeldern und bis zu 90 m Anlagenhöhe aufweist. Um die Anlagentechnik mit über 400 Maschinen und Apparaten, 90 km Rohrleitungssystem und die Elektroinstallation effizient und sicher montieren zu können, wird im Baulos 2 das Peri-up-Flex-Modulgerüst eingesetzt. Nahezu täglich werden damit neue Arbeitsebenen und Zugänge für die anstehenden Bau- und Montagearbeiten geschaffen.

Bau einer Überbrückung/Durchfahrtsöffnung mit Gerüsten von Peri
+
> zur Galerie

Die Kombination aus BIM-Methodik bei Planung und Ausführung sowie hohe Maßstäbe bei der Arbeitssicherheit bilden den zentralen Projektansatz im Industriebau. Das gemeinsam mit Promaintain – einem Spezialisten für Gerüstbau-Management aus Ingolstadt – entwickelte Gerüstkonzept bildet die Grundlage für eine umfassende Gesamtlösung aus 3D-Planung, Koordination und Ausführung, um Planungszeit und Kosten langfristig zu minimieren. Die vorausschauende und gewerkeübergreifende Planung reduziert zeit- und kostenintensive Umbaumaßnahmen. Gleichzeitig sorgt die Flexibilität des Peri-up-Flex-Gerüstsystems in Verbindung mit Variokit-Systembauteilen für eine gute Anpassungsfähigkeit und damit Arbeitssicherheit auf hohem Niveau.